Privatbehandlungen

Massagen, Schröpfen, Stosswellentherapie, Kinesologisches Taping, Lasertherapie

Privatbehandlungen

Natürlich können Sie all unsere Praxisleistungen auch privat buchen. Außerdem haben wir verschiedene Angebote für Sie, die bisher nicht von den Krankenkassen übernommen werden bzw. die in erster Linie, der Entspannung dienen.  Informieren Sie sich über unsere Preise und rufen Sie an, wenn Sie Fragen zu unseren Angeboten haben. Wir besprechen gerne mit Ihnen, welche Anwendungen für Sie geeignet sind.

Massagen

Neben der klassischen und der Bindegewebsmassage, die von den Krankenkassen übernommen werden, bieten wir Ihnen verschiedene Massagetechniken auch in Kombinationen mit Aroma-Ölen oder duftenden Packungen an. Alle Massagen wirken entspannend und stärken die Selbstheilungskräfte. Alltagsbeschwerden vor allem Verspannungen können gemildert werden.

Hier eine Auswahl:

  • Fußreflexzonenmassage
  • Hot Stone Massage
  • Fußreflexzonenmassage
  • Bürstenmassage …

Schröpfen

Dabei werden mehrere glockenförmige Glaskuppeln, in denen ein Vakuum erzeugt wird, auf den Rücken aufgesetzt. Dabei sollen vor allem Muskelverspannungen und Verhärtungen des Unterhautgewebes gelöst werden.

Die Schröpfmassage kann eingesetzt werden bei:

  • Rückenschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Rheuma
Schröpf- Massage

Stoßwellentherapie

Mit der außerhalb des Körpers erzeugten Druckwellen wird in tiefer gelegenen Körperregionen gezielt Energie freigesetzt, ohne dass die darüber liegende Haut, das Fettgewebe oder die Muskeln geschädigt werden. Die elektromagnetische Stoßwellenerzeugung beruht auf dem physikalischen Prinzip der elektromagnetischen Induktion, vergleichbar mit der Tonerzeugung bei einem Lautsprecher.

Eingesetzt werden kann die Stoßwellentherapie z.B. bei der Behandlung:

  • des Tennisarm
  • der Kalkschulter
  • des Fersensporn

Die Stoßwellentherapie zur Behandlung des Fersensporn wird inzwischen von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Bei allen anderen Einsatzbereichen zahlen die Krankenkassen nicht.

Stoßwellen-Therapie

Kinesiologisches Taping

Mit den elastischen textilen bunten Bänder die gezielt auf den Körper geklebt werden, wird eine schmerzlindernde und stoffwechselanregende Wirkung erzielt. Nach den Erfahrungen aus dem Leistungssport nimmt die Beliebtheit des kinesiologischen Tapings bei den unterschiedlichsten Beschwerden zu.

Mögliche Anwendungsbereiche sind:

  • Rückenschmerzen
  • Nachsorge von Verletzungen (z.B. Zerrungen)
  • Sehnenscheidenentzündungen
  • Arthrose
  • Rheuma

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten für das kinesiologische Taping nicht.

Taping

Lasertherapie

Die Lasertherapie ist eine Behandlung mit energiereichem Licht, die hohe Lichtmengen in das Gewebe einbringt. Dadurch wird die Heilung nachhaltig angeregt. Die Anwendung ist gewebeschonend, schmerzfrei und nebenwirkungsfrei und bietet eine Vielzahl therapeutischer Anwendungsmöglichkeiten.

Die Therapie kann eingesetzt werden:

  • bei chronischen Schmerzen
  • bei akuten Schmerzuständen
  • bei der Behandlung von schlecht heilenden Wunden

Die meisten Lasertherapien sind keine Kassenleistung. Bei Fragen dazu beraten wir Sie gern!

Diagnostischer Ultraschall

Der diagnostische Ultraschall  ist ein bildgebendes Verfahren. Dabei werden Ultraschallwellen entsprechend der Struktur der untersuchten Regionen (z.B. Organe, Gefäße, …) reflektiert, in ein zweidimensionales Bild umgewandelt und auf einem Monitor dargestellt.

Ziele und Vorteile des diagnostischen Ultraschalls (u.a.):

  • Überwachung des Therapieerfolges
  • Überwachung der Nachsorge
  • rechtzeitiges Erkennen von Komplikationen
  • schmerzfreie und nicht belastende Untersuchung
  • Vermeidung von Röntgen- oder Kernspintomografien
Diagnostischer Ultraschall